Am Esbaum…

Am Esbaum…


Am Esbaum? – YES am Esbaum! 🌳 Kaum eine andere Ecke strahlt hier in Rosenheim eine so angenehme, ruhige Atmosphäre aus und tatsächlich steht der Esbaum mit geschichtlichen Hintergrund u.a. für Individualität und ein gemütliches Miteinander – also wo, wenn nicht hier hätten wir an diesem Tag (15.Februar – 2 Wochen nach unserem Kennenlernen) unseren Kaffee besser trinken und besser Zukunftspläne schmieden können, als genau beim beim Café Dinzler am Esbaum?!

Im Übrigen kann ich dieses Café auch wegen seinem guten Cappuccino sehr empfehlen! ☕️😉

Da saßen wir also… Haben geredet, Kaffee getrunken, geredet, Kaffee getrunken und irgendwann erzählte Sandra auch von Indien und dass Indien für sie heilig ist. Indien ist einfach absolut IHR Ding! Bisher war sie nur mit der Natascha dort und sie war die, die ihr Indien gezeigt hat… danach war’s nur noch ihre Mam, die mal dabei war und das wars! Sie würde auch gar keinen anderen mehr fragen… Sie würde auch echt gar keinen anderen dabei haben wollen… Sie kann sie sich nicht einmal vorstellen mit irgendeinem von ihrem Freunden in Indien zu sein… das hat sie alles gesagt und dann kam das ‚ABER‘ und sie sagte:
Nicy, dich würde ich gern mitnehmen! ❤️

Und ich hab mich natürlich mega geehrt gefühlt und hab mit einem breiten Grinsen geantwortet: „Klar logisch, ich wär sofort dabei!!“
Was auch sonst 😅

Die Antwort hab ich natürlich versucht so cool wie möglich rüberzubringen! Bin ja ein #coolgirl 😏 ist mir glaub ich auch gelungen! 😅
Aber auch wenn ich’s vielleicht geschafft habe, ganz gelassen zu wirken, wär ich ich dabei fast in die Luft gesprungen 😅 …weil es mich echt riesig gefreut hat! Einmal die Aussage, dass ausgerechnet ICH mitkommen soll und sowieso aufs Reisen mit Sandra, was ich mir ums Verrecken nur geil vorstellen konnte. 😍✈️

Naja und dann kam haben wir auch nochmal über Reiki gesprochen, wo Sandra unbedingt wieder anfangen wollte und meiner Meinung nach auch sollte + ich wollte es auch lernen. Und wir haben darüber gesprochen nicht nur Indien, sondern eigentlich die ganze Welt zu bereisen. Ob per Flugzeug oder VW-Bus oder eine Zeit lang zu Fuß oder per Anhalter oder wie auch immer – scheiß egal, aber wir konnten uns beide schon so gut vorstellen einfach gemeinsam durch die Welt zu checken. Sandra könnte auch anfangen Gleitschirm zu fliegen. Wir haben beschlossen: Wir müssen auch unbedingt mal zusammen feiern gehen! Wir wollen beide gern mal an einer Ayahuasca-Zeremonie teilnehmen! Wir lieben beide die Berge und werden sicher viele Touren machen! Wir haben so viel geredet, was wir schon so gemacht haben und noch soooo viel mehr haben wir geredet, was wir alles noch machen könnten! 🙂

Und jaaaa… auch wenn die halbe Ewigkeit, die wir geredet haben, so schnell vorbei war… nach dem Nachmittag wussten wir beide: Klar sind das alles NOCH Träume, worüber wir geredet haben und was wir uns alles ausgemalt haben, ABER wenn wir den Mut haben unseren Träumen zu folgen, werden sie wahr werden!

Ohne Zweifel.


#makethechangetoday – und folge deinen Träumen!

Das gilt auch für dich! 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.